„Aus Müll etwas Schönes machen:“ Rocket Stoves bei Kebap bauen letzten Sonnabend (31.08.2013). Ein Rückblick.

Rocket Stove wird in Betrieb genommen.

Bepackt mit leeren Blechbüchsen, Werkzeug und Lust zu basteln haben sich am Sonnabend gegen 14h etwa 20 Personen eingefunden. Zur Einführung erzählten Judith Henning und Frank Wolf knapp etwas zur Theorie, zu den Werkzeugen und zum Bauablauf.

Sodann zeichneten Ältere und Jüngere an, schnitten (sich zum Glück nicht in die Hände!), schraubten und diskutierten eifrig, sodass nach etwa 2,5 Stunden der erste und später sogar insgesamt 3 Rocket Stoves aus upgecycleten Blechdosen in Betrieb genommen wurden.

Mindestens einer der Öfen wird nun auf Festivals als Alternative zu einem Camping-Grill erprobt und zwei weitere stehen jetzt fest bei Kabap an der Schomburgstraße 8.

Interessante Quelle: http://en.wikipedia.org/wiki/Rocket_stove

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bericht, Resilienz veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s